Die Zeit vergeht so oder so, aber leichter vergeht sie schöner.

Wie war dein Sommer? Hast du dich wohl in deiner Haut gefühlt? Bist du gerne ins Schwimmbad gegangen? Das Schwimmbad ist für viele meiner Kursteilnehmerinnen eine besondere Herausforderung. Ich kann das gut nachvollziehen. Ich kenne die Momente noch zu gut, in denen man aus der Umkleidekabine gehen muss und sich am liebsten gleich wieder in ein Handtuch wickeln würde. Du hast das Gefühl alle gucken nur auf dich. Also nichts wie schnell ins Wasser. Dort ist es dann bald zu kalt, aber rausgehen…?

Das erste der beiden Fotos schoss mein Mann ein halbes Jahr nach der Geburt unseres 4. Kindes. Erst wollte ich es gar nicht, dann schließlich nur genau so, damit man nicht so viel sieht. In diesem Sommer haben wir die schönsten Zeiten im Schwimmbad verbracht. Ich trage nur noch Bikinis auch wenn ich ein paar Streifen am Bauch habe.  Ich habe sogar im Bikini elf Meter schießen gegen meinen Sohn gespielt, obwohl es natürlich Zuschauer gab. Das wäre vor 3 Jahren überhaupt nicht denkbar gewesen. Im letzten Jahr habe ich versucht das erste Foto nachzustellen, weil ich Vorher-Nachher Bilder immer so cool finde. Diese Freibadsaison geht nun zu Ende, aber die nächste kommt garantiert. Mach es doch wie die Murmeltiere. Wenn sie sich für den Winter zurück ziehen sind sie gut bei Futter. Kommen sie im Frühling wieder aus ihren Löchern sind sie schlank wie ein Wiesel. Wie sagen Heike Malisic und Beate Nordstrand so schön? „Die Sieger des Sommers werden im Winter geboren.“

Für eine Veränderung ist es nie zu spät. Nutze deine Sehnsucht und setze sie in Ergeiz um. Nächsten Sommer streckst du deinen Bauch in die Sonne und feierst deinen Erfolg.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s