Nichts schmeckt so süß wie der Erfolg!

ITevion DC-14ch beobachte zur Zeit gerne wie, mein Erstklässler das Lernen anpackt. In den letzten Kindergarten Wochen war er doch sehr unterfordert. Jetzt habe ich das Gefühl, dass ihn nichts mehr hält, weil er endlich loslegen darf.
In Mathe haben sie ein Heft, in dem sie zunächst einmal die Zahlen schreiben lernen. Darin sollte er am Tag manchmal 10 Minuten oder 1-2 Seiten arbeiten. Ihm macht es so viel Spaß, dass er am Abend, wenn wir noch Zeit bis zum Essen hatten, einfach mal noch 3 Seiten macht. Vorgestern wollte die ganze Familie eine Runde spazieren gehen, aber er hatte keine Lust. Wir haben ihn zum ersten Mal ganz allein zu Hause gelassen. Als wir wieder kommen, ist er gerade auf der letzten Seite in seinem Heft. Über einem weißen Kästchen konnte er die Aufgabe nicht lesen. Dort durfte er zum Schluss seine Lieblingszahl hineinschreiben.
Eine Freundin ist Grundschullehrerin. Als ich ihr von Kerstens Eifer erzähle grinst sie mich an und sagt: „Nichts schmeckt so süß wie der Erfolg.“

Und jetzt sind wir bei dir. Ist dieser Spruch nicht einfach genial? Was willst du dir nicht immer versüßen und bremst dadurch den Erfolg aus.
Sei in den Erfolg verliebt und koste ihn voll aus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s