Oh du fröhliche Plätzchenzeit…

DSC_0350Wie komme ich nur unbeschadet durch die Adventszeit? Es ist doch zum aus der Haut fahren. Wieso ist es jetzt auch noch so früh dunkel und so ungemütlich draußen? Wieso sind die letzten 4 Wochen des Jahres nur so voll gestopft mit Feiern und essen und Essen um zu feiern?

Bevor ich dir meine neuste Strategie verrate möchte ich erst ganz ehrlich gestehen. Mir geht es genau wie Dir. Ich schwebe nicht über den Plätzchen Tellern.

Letzten Donnerstag war mein Mann den ganzen Tag mit Auto in der Schweiz. Ich hatte keine Termine und wollte einfach nur gemütliche Zeit mit den Kindern verbringen. Also haben wir gebacken. Dazu habe ich meine uralte FÜR SIE Weihnachts-CD gehört. 3 tolle Geschichten und Lieder von Andrea Bocelli. Weil in das Rezept für die Cocosmakronen 3 Eiweiß gehören verwende ich die 3 Eigelb für ein Tiramisu. Das gibt es bei uns nur im Advent, weil ich ja im Sommer keine Cocosmakronen backen kann. Ist klar oder? Natürlich backe ich nicht und ertrage den Duft und esse dann erst am Heiligen Abend den ersten Keks. Ich habe wie immer von allen drei Sorten an diesem Tag probiert. Aber nicht alles ist wie immer. Die Zimtsterne sind in der neuen Silikonform kleben geblieben. Ich konnte sie nur nach heraus bröseln. Früher hätte ich aus Ärger einfach alles aufgegessen. Jetzt habe ich die Brösel noch etwas feiner gemacht und sie in einem Gefrierbeutel aufbewahrt. Ich werde daraus meine Neukreation vom Himbeer Schneegestöber Nachtisch an Weihnachten machen. Am Abend als mein Mann dann nach Hause kam haben wir die Hälfte vom Tiramisu verspachtelt. Ich lag schwer im Bett und das Zeug schwer in meinem Magen. So und da ging es mir sicher auch so wie es dir manchmal geht.

-Das ist doch jetzt nicht nötig gewesen. Nach den vielen Plätzchen heute auch noch so eine Bombe oben drauf.-
Vielleicht war es schon auch ein Seelentröster, den wir in der letzten Woche wahrlich gebraucht haben.

Manchmal bin ich ja dann echt wie ein Kind. Ich habe gebetet. „Jesus ich will dich ja echt nicht ausnutzen, aber ich weiß dass du das Zeug jetzt einfach so verbrennen könntest.“ Ja das könnte er, macht er aber nicht und jetzt kommt meine Strategie. Ich habe das Zeug selbst verbrannt. Am nächsten Morgen sind mein Mann und ich einfach 13 km gelaufen. 1582 kcal habe ich so verbrannt. Das kommt gut hin.

Abnehmen kann man nur, wenn man weniger isst als man verbraucht. Halten nur wenn man genau so viel isst wie man verbraucht. Hat man also mehr gegessen als man verbraucht, bleibt nur eine logische Konsequenz. Man muss mehr verbrauchen. Ja es ist immer noch früh dunkel, aber es gibt z.B Straßenlaternen. Ja es ist immer noch kalt, aber es gibt gute Kleidung. Ja die Termine überschlagen sich vor Weihnachten, also bewege dich so effektiv wie möglich. 30 Minuten Däumchen drehen vor dem Fernseher könnte man auch Bewegung nennen, bringt aber nichts. Gerade weil du nur wenig Zeit hast, hole in der Zeit die du dir nimmst alles raus. Es tut gut seinen Körper mal an seine Grenzen zu bringen. Man darf beim Sport ruhig schwitzen wobei Frauen ja nur glitzern und schnaufen. Man fällt nicht gleich um, weil es anstrengend ist.

In der Austauschrunde im Lebe leichter Treffen erzählte eine Frau, wie sie ihren Stepper wieder reaktiviert hat. Sie hat ihn vor ihr Schlafzimmer Fenster gestellt. Nun beginnt sie jeden Tag mit Sport vor dem Fenster und Musik auf den Ohren. Sie genießt es so in den Morgen zu starten. Ja sie hat viel zu tun. Anschließen ist ihr Tag auch voll bis zum Anschlag. Aber genau deshalb genießt sie diese Zeit doch so. Sie bekam große Bestätigung aus der Gruppe. Ja, Ausreden kommen schnell. Eigentlich weiß man aber doch wie gut es einem geht, wenn man auf diese Weise etwas für sich getan hat. Das ist übrigens viel bessere Seelen Nahrung als Tiramisu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s