Die Macht der Gewohnheit

DSC_0227Kennst du die Macht der Gewohnheit? Ach, so schlimm kann diese Macht schon nicht sein oder? Vielleicht doch! Ich finde sie in vielen Bereichen richtig hilfreich. So finde ich meinen Autoschlüssel am einfachsten in meiner rechten Jackentasche. Ich komme am Morgen in eine aufgeräumte Küche, weil ich am Vortag immer erst Klarschiff mache. Am Mittwoch Abend ist der Kühlschrank voll und auch Müsli, Kaffee, ein kleines Glas Nutella usw. befinden sich wieder an ihren Plätzen. Ich habe auch schlechte Gewohnheiten. Mein Mann ärgert sich regelmäßig, weil ich den Kaffeepad nicht aus der Maschine mache. Ich fahre weiter, auch wenn die Tankanzeige leuchtet. Ich gehe zu spät schlafen, wenn mein Mann Nachtdienst hat.

Gewohnheiten erleichtern und erschweren das Leben. Sicher bist du auch schon mal völlig in Gedanken einen gewohnten Weg gefahren, obwohl du eigentlich ganz woanders hin wolltest. Und das ist der Punkt. Welchen Weg hast du eingeschlagen?

Gewohnheiten haben sich im Unterbewusstsein eingenistet. Oft existieren sie dort schon Jahrzehnte, die Guten und die Schlechten. Manche dieser Gewohnheiten haben in der Vergangenheit dazu geführt, dass du schleichend immer mehr zugenommen hast. Nimm dir doch jetzt einmal kurz Zeit und versuche alle diese Gewohnheiten beim Namen zu nennen. Stell dir vor, du lässt sie der Reihe nach antreten, um ihnen dann ihre Entlassung auszusprechen. Bei manchen wird dir der Abschied vielleicht schwer fallen, weil sie dir ans Herz gewachsen sind. Vielleicht tut es dir nun gut, wenn du die leeren Stellen gleich neu besetzt. Schreibe auf die Rückseite deines Zettels auf, welche guten neuen Gewohnheiten nun die Probezeit überstanden haben und eine Festeinstellung bekommen. Bewahre dir diesen Zettel auf. Die eine Seite führt dich zu deinem Ziel und die andere zurück dort hin, von wo du dich mühsam gerade erst auf den Weg gemacht hast. Wenn die Macht der Gewohnheit dich mal wieder eine alten falschen Weg gehen lässt, dann nutzt es nichts diesen einfach weiter zu Fahren. Wenn du dein Ziel erreichen möchtest musst du umkehren bis zu der Stelle an der du falsch abgebogen bist.

Schreib´s auf,….ja wirklich,…. jetzt!!!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s