18. Dezember

Freut euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe! Philipper 4,4-5

Hauptsache ihr habt Spaß
Wie kaum ein anderer Spruch der Werbung haben die Sätze von Media Markt unsere Gesellschaft geprägt. Oder haben sie nur eine Stimmung aufgenommen und gespiegelt? Egal wie herum, wir alle können uns an „Geiz ist Geil“ und an „Ich bin doch nicht blöd“ erinnern. Beide Sätze könnte man in vielen anderen Gesellschaftsthemen wiederfinden. Nun also“Hauptsache ihr habt Spaß“.
Aha. Also egal welche Konsequenzen etwas für mich oder andere hat, Hauptsache Spaß. Egal ob ich die Dinge wirklich brauche, Hauptsache Spaß. Egal ob ich mich dafür Verschulden oder sogar überschulde, Hauptsache es hat Spaß gemacht. Nur nicht an Morgen denken. An den Tag danach. Nur nicht daran denken welche Folgen der „Spaß“ von heute hat.
Dieser Satz aus dem Brief an die Gemeinde in Philippi meint genau das nicht. Er meint genau nicht, egal wie- Hauptsache ihr Freut euch. Die Gemeinde in Philippi war eine Gründung von Paulus persönlich.Und es war die erste Gemeinde in unserem Römisch-Griechischen Kulturkreis. Die Gemeinde hatte von Anfang an gegen echte Verfolgung zu kämpfen. Schon am Gründungstag saßen Paulus und Timotheus im Gefängnis. Es liegt nahe, dass es der Gemeinde danach nicht besser erging. Dazu kamen innere Streitigkeiten aus Sozialen Gründen und Irrlehren die von außen in die Gemeinde getragen wurden. Zu allzu großer Freude wirklich kein Anlass!
Auch heute haben wir nicht nur Grund zur Freude. Einmal Tagesschau anschauen reicht schon um die Verzweiflung kommen zu spüren. Und auch in dem Leben eines jeden einzelnen gibt es bei weitem nicht nur Grund zur Freude. Was will Paulus also wohl gesagt haben?
Gefühle kann man nicht Befehlen. Gefühle wie Freude, Hoffnung, Angst, Zorn, usw. lassen sich nicht herbeireden. Gefühle brauchen einen Anlass einen Grund ein Ziel.
Paulus ging es wie immer ums grundsätzliche, um eine Haltung. Die Haltung in dem Gefühl einer tief empfundenen Freude in allem Leide(Paul Gerhard). Woher kommt diese Freude?
Diese Freude kommt von jemand und ist auf ihn gerichtet.
Das hat eine ganz andere Größe als „Hauptsache ihr habt Spaß“
Diese Freude kommt hier her: Der Herr ist Nahe! Er ist nahe bei dir und bei mir.
Wollen wir uns freuen?
AL