30. Oktober

Einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus. 1. Korinther 3,11

Die Grundlage
Die Grundwerte unseres Landes sind in diesen Tagen ein beliebtes Thema. Vor allem Pegida und AfD fühlen sich berufen, uns an die christlichen Grundwerte unserer Gesellschaft zu erinnern. Leider fehlt in der Regel die notwendige Gründlichkeit in der Recherche. Denn eine Fremdenfeindlichkeit auf christlichen Werten zu begründen, ist geradezu Irrwitzig. Wenn es nicht so traurig wäre, dann müsste man herzhaft lachen.
Aber es gibt noch viele andere Grundlagen auf denen gebaut wird. Das Grundgesetz, das Grundsatzprogramm von Parteien, ja jede Schule und jeder Verein hat seine Grundlage. Schließlich ein jeder Mensch, der bewusst oder unbewusst auf einer Grundlage sein Lebenshaus baut.
In diesem Abschnitt, aus dem der obige Satz stammt, stellt Paulus fest: man kann verschieden bauen. Man kann mit verschiedenen Materialien und in verschiedenen Stilen bauen. Aber was man nicht kann ist, an der Grundlage etwas zu ändern. Entweder die Grundlage für dein Lebenshaus, den Verein, die Partei oder den Staat ist Christus – oder es gibt keine Grundlage. Oder andersherum, was nicht auf Jesus gebaut ist, wird keinen Bestand haben. Es wird nicht Probleme und nicht Stürme und auch nicht das letzte Gericht aushalten können.
Jetzt bist du dran denn es ist Zeit zu prüfen:
Was ist die Grundlage deines Lebens, deiner Beziehungen, deiner Projekte?
AL