6. Juni

Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11,28

Akkuladung
In der Bedienungsanleitung eines neuen Gerätes las ich neulich: „Der Akku fühlt sich am wohlsten bei einem Ladezustand zwischen 50 und 70%. Ausserdem erhöht sich die Lebensdauer des Akkus beträchtlich, wenn das Gerät während der Ladung ausgeschaltet ist.“ Das war mir neu, ich dachte noch, man sollte den Akku immer ganz leer machen, bevor man wieder auflädt. Aber die Akkutechnik hat sich in den letzten Jahren sehr viel weiter entwickelt.
Dieser Satz Jesu aus dem Kontext genommen, wird immer wieder gern in einen solchen Zusammenhang eines alten Akkus gebracht. Du fühlst dich müde und schlapp? Irgendwie ausgepowert? Dein Akku ist leer? Dann komm zu Jesus! Hier bekommst du neue Kraft für deinen so schweren Alltag. Du schaffst es gerade noch so in den Gottesdienst, dann zurücklehnen und eine frische Akkuladung für die neue Woche abholen. Entschuldige ich meine das wirklich sarkastisch. Und ich habe es bestimmt selber schon einmal so oder ähnlich gesagt. Aber ich will es nicht mehr hören. Denn es ist überhaupt nicht dass was Jesus gemeint hat.

Im Zusammenhang gelesen, geht es nicht um Kraft bekommen, sondern um Ruhe finden. Und zwar nicht Ruhe davon gestresst zu sein, sondern Ruhe davon, unter einer anderen Last (wörtlich Joch) als der von Jesus zu stehen. Diese Last will Jesus dir abnehmen. Und das nicht einmal die Woche sondern dauernd. Er will dir die Last nehmen es allein zu schaffen. Er will dir die Last nehmen, die andere dir aufgeladen haben. Und er will dir die Last nehmen, die du vielleicht lieber behalten möchtest, weil sie dir etwas gibt. All diese schweren Lasten will er dir tauschen, gegen seine. Er will eben nicht, dass du unabhängig von ihm deinen Akku leer machst, und dann zu einer Ladung bei ihm vorbei schaust. Ihm geht es immer um alles oder nichts.
Wenn also das Bild vom Akku noch gelten kann, dann so wie die Akkus heute behandelt werden. Laden wenn er halb leer ist. Also am besten täglich. Und laden wenn alles andere ausgeschaltet ist.

Heute ist es Zeit für einen Akkuwechsel!

AL